Okt 302012
 

MdL Marie-Luise-Fasse (CDU)
(c) Fasse

Im Rahmen der „Aktionen vor Ort“ des „Tags der Medienkompetenz“ (26. November 2012, Düsseldorf) informiert sich Marie-Luise Fasse (MdL, CDU-Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien) über die Herausforderungen für Bibliotheken im digitalen Zeitalter.

Die Stadtbibliothek in Rheinberg steht wie andere Bibliotheken vor einer zentrale Aufgabe: Wie können sie einer Welt begegnen, die von digitalen Trends dominiert wird? Eine Antwort gibt die landesweite Initiative „Lernort Bibliothek“, an der auch die Stadtbibliothek Rheinberg teilnimmt. Zentraler Bestandteil ist dabei ein interaktiver Bibliothekskatalog, den Nutzer aktiv mitgestalten können, indem sie Bücher online bewerten und kommentieren. Die Initiative präsentiert sich auch beim „Tag der Medienkompetenz“ im Düsseldorfer Landtag.

Daneben berichtet das Team der Stadtbibliothek in einem Blog über neu eingetroffene Medien oder anstehende Veranstaltungen. Auch E-Book-Reader können vor Ort ausgeliehen werden. Medienboxen, Bilderbuch-Kino für Kinder runden das Angebot von 54.000 Medien in der Stadtbibliothek, in der Lese- und Medienkompetenz im Mittelpunkt stehen, ab.

Der Besuch Marie-Luise Fasses findet im Rahmen der „Aktionen vor Ort“ des „Tags der Medienkompetenz 2012“ statt. Dabei besuchen Landtagsabgeordnete eine ausgewählte Medieneinrichtung in ihrem Wahlkreis oder darüber hinaus und diskutieren über aktuelle medienpolitische Themen. „Wir wollen Politik und Medienbildungseinrichtungen zusammenbringen und so den Diskurs fördern“, so Dr. Harald Gapski, Projektleiter des Tags der Medienkompetenz (TdM).

Mehr über die Initiative „Lernort Bibliothek“ erfahren Sie hier.

 Veröffentlicht von

Kommentare sind derzeit nicht möglich.